Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main
 

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen.

Die Ganztagsbetreuung an Grundschulen ist ein wichtiger Baustein im schulischen Bildungssystem und sorgt für mehr Bildungsgerechtigkeit und Teilhabe. Bildungsprozesse in Ergänzung zu den Lernzielen der Schulen werden so ganzheitlich unterstützt und zunehmend inklusiv ausgestaltet. Derzeit werden bereits über 40 % der Grundschulkinder in qualifizierten schulischen Ganztagsangeboten betreut. Eine Qualifizierungsmaßnahme für das pädagogische Personal in der Ganztagsbetreuung ist etabliert. Als Koordinator*in der Ganztagsschulentwicklung an Grundschulen begleiten Sie 10 Grundschulen im Prozess des qualitativen und quantitativen Ausbaus des Ganztagsangebots im Hinblick auf den ab dem Jahr 2026 bestehenden Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen.

Im Fachbereich Bildung und Betreuung, bereich Ganztagsangebote/Schulsozialarbeit, ist ab dem 01.06.2023 befristet bis zum 31.12.2027 die folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Koordinator*in (m/w/d) Ganztagsschulentwicklung Grundschulen

Ihr Aufgabengebiet wird im Wesentlichen folgende Bereiche umfassen:

  • Sie unterstützen und beraten die Grundschulen bei der Entwicklung geeigneter Maßnahmen zum Ausbau des Ganztagsangebots.
  • Sie übernehmen die Steuerung der hierfür notwendigen Prozesse in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt und dem Hessischen Kultusministerium.
  • Sie wirken bei der Entwicklung des Raumprogramms für ein qualitatives Ganztagsangebot und Abwicklung der investiven Fördermittel mit.
  • Sie sind für die Weiterentwicklung und den Ausbau der Qualifizierungsmaßnahmen für pädagogische Fachkräfte in der Ganztagsbetreuung verantwortlich.

Sie überzeugen uns mit:

  • Ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Sozialen Arbeit bzw. Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung.
  • Ihren Kenntnissen der Strukturen im Bereich der Ganztagsbetreuung in Hessen.
  • Ihren Kenntnissen und Ihrer Kompetenz im Umgang mit kommunalen und schulischen Strukturen.
  • Ihrer Erfahrung in der Umsetzung und Steuerung komplexer Projekte.
  • Ihrer Kommunikations-, Beratungs- und Moderationsfähigkeit.
  • Ihrem Organisationstalent, sicheren Auftreten und Durchsetzungsvermögen.
  • Ihrer Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit.
  • Ihrer selbständigen Arbeitsweise und Ihrer sehr guten Arbeitsorganisation.

Ihr Arbeitsumfeld gestaltet sich durch:

  • motivierte und kreative Teamarbeit.
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten.
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible, gleitende Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit des Homeoffice.
  • vielfältige Fort- und Qualifikationsmöglichkeiten.
  • Job-Ticket Premium im gesamten RMV-Gebiet incl. Mitnahmeregelung, Info unter www.mv.de.
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt.
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Die Bereichsleiterin des Bereichs Ganztagsangebote/Schulsozialarbeit ist Ihre direkte Vorgesetzte.

Wir möchten die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf realisieren. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Fachbereich/Amt:Bildung und Betreuung
Arbeitsort:Rüsselsheim am Main
Arbeitszeit:39,00 Stunden
Arbeitsbeginn:01.06.2023
Befristung:31.12.2027
Entgeltgruppe:EG 11 TVöD
Kennziffer:2142

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Fachbereich Personal

Anja Kunz

Tel: 06142 - 83-2245

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung reichen Sie bitte spätestens bis zum 31.03.2023 über den Button "Jetzt online bewerben" ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen