Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main
 

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 67.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen.

Im Tiefbauamt, Abteilung Stadtentwässerung und Wasserbau, ist ab sofort folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Diplomingenieur*in bzw. Master of Engineering Bauingenieurwesen (m/w/d)

Das Tiefbauamt gliedert sich in die Abteilungen Straßen- und Ingenieurbau, Stadtentwässerung und Wasserbau, Mobilität sowie allgemeine Tiefbauverwaltung. Das zu betreuende kommunale Kanalnetz durch die Abteilung Stadtentwässerung und Wasserbau weist eine Länge von ca. 300 km auf und beinhaltet ca. 50 Sonderbauwerke wie Pumpstationen, Regenrückhaltebecken usw. Zusätzlich gehören natürliche Vorflutbecken zu den entwässerungstechnischen Einrichtungen der Stadt Rüsselsheim am Main.

Ihr Aufgabengebiet wird im Wesentlichen folgende Bereiche umfassen:

  • Sie übernehmen die Projektentwicklung, Planung, Ausschreibung und Durchführung von Baumaßnahmen im Bereich Kanalneubau-, Kanalsanierung, Sonderbauwerke und Gewässerunterhaltung.
  • Sie bearbeiten eigenverantwortlich die Leistungsphasen 1 – 9 (HOAI).
  • Sie wirken bei der Auswahl, Beauftragung, Betreuung und Überwachung von Ingenieurbüros sowie Vertrags- und Claimmanagement mit.
  • Sie wirken bei der Termin-, Budget- und Kostenplanungen mit.
  • Sie erstellen baufachliche Unterlagen, Stellungnahmen sowie Berichte und dokumentieren diese.
  • Sie erstellen Beschlussvorlagen für die jeweiligen Gremien.
  • Sie stimmen sich mit Genehmigungsbehörden, Versorgungsträgern, Nutzern und Privatpersonen ab und koordinieren diese.
  • Sie stellen die städtischen Qualitätsstandards sicher.

Sie überzeugen uns mit:

  • Einem abgeschlossenem (Fach-) Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master) z.B. der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft/Wasserbau/Tiefbau/ Ing.-Bau.
  • Ihren Fachkenntnissen und Berufserfahrungen bei der Planung und Ausführung von komplexen Projekten im Kanal- und Ingenieurbau sowie Ihren Fachkenntnissen in den Leistungsphasen der HOAI und im Bereich des Vergabe- und Vertragsrechts (z.B. VgV, VOB) und weiteren relevanten Rechtsvorschriften.
  • Ihren idealerweise vorhandenen Fachkenntnissen im Bereich Straßenbau und Leitungsanlagen (Versorger).
  • Ihrer Fähigkeit zur fachübergreifenden, konstruktiven und kollegialen Zusammenarbeit.
  • Ihrem Kosten-, Termin- und Servicebewusstsein sowie Ihrem Verhandlungs- und Organisationsgeschick.
  • Ihrem routinierten Umgang mit MS Office-Anwendungen und Ihrer Aufgeschlossenheit gegenüber Anwendungen von internen IT-Programmen (z. B. Kanalinformationssysteme, iTWO).
  • Ihrer Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung.
  • Ihrem bereits vorhandenen Führerschein der Klasse B sowie Ihrer Bereitschaft, Ihren eigenen PKW für Dienstfahrten gegen Aufwandsentschädigung zu nutzen.

Ihr Arbeitsumfeld gestaltet sich durch:

  • ein sehr gutes Arbeitsklima in einem engagierten und kollegialen Team.
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten.
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible, gleitende Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit des Homeoffice.
  • vielfältige Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten.
  • Job-Ticket Premium im gesamten RMV-Gebiet inkl. Mitnahmeregelung,
    Infos unter www.rmv.de
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt.
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Wir möchten die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf realisieren. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. Es muss jedoch sichergestellt werden, dass die Wahrnehmung dieser Aufgaben ganztägig gewährleistet ist.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Inklusionsvereinbarung.

Fachbereich/Amt:Tiefbauamt
Arbeitsort:Rüsselsheim am Main
Arbeitszeit:39 Std./Woche
Arbeitsbeginn:ab sofort
Entgeltgruppe:EG 11 TVöD
Kennziffer:2326

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Fachbereich Personal
Semra Link
Tel: 06142 - 83-2489

Ihre aussagekräftige Bewerbung reichen Sie bitte spätestens bis zum 05.04.2024 über den Button "Jetzt online bewerben" ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Weitere Informationen