Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main
 

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 67.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen.

Im Fachbereich Soziales und Gesundheit, Bereich Wohnen, ist ab sofort befristet für die Dauer des Mutterschutzes einer Mitarbeiterin bis zum 31.10.2024 und der sich ggf. daran anschließende Elternzeit folgende Stelle zu besetzen.

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Sachgebiet Wohngeld

Ihr Aufgabengebiet wird im Wesentlichen folgende Bereiche umfassen:

  • Sie beraten umfassend und ausführlich Hilfesuchende und berechnen Wohngeldleistungen.
  • Sie nehmen Wohngeldanträge, Wohngeldanträge von Selbständigen und Anträge auf Lastenzuschuss an, prüfen die Eintragungen sowie die Vollständigkeit der Unterlagen und bearbeiten den Antrag.
  • Sie überwachen die Zahlungen auf Miet- und Lastenzuschuss.
  • Sie prüfen die Anträge auf Vollständigkeit und ermitteln fehlende Angaben zum Einkommen des/der Arbeitgebers/Arbeitgeberin, des Arbeitsamtes und des Sozialamtes.
  • Sie berechnen Vorschüsse im Einzelfall und erstellen die Rückforderungsbescheide.
  • Sie bearbeiten Widersprüche.
  • Sie erledigen den anfallenden Schriftverkehr selbständig.

Sie überzeugen uns mit:

  • einer abgeschlossenen Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r bzw. dem Abschluss des Verwaltungslehrgangs I oder mit einer vergleichbaren Qualifikation.
  • Ihren fundierten Fachkenntnissen in den einschlägigen Rechtsgebieten (z.B. WoGG, WoGV, WoVwV, Sozialgesetzbücher).
  • Ihrem kundenfreundlichen und sachlichen Auftreten im Umgang mit Bürger*innen.
  • Ihrem sicheren Umgang mit den Anwendungen des MS-Office-Paketes sowie Ihrer Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische EDV-Verfahren (HeWoG).
  • Ihrer Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.
  • Ihrer Bereitschaft zur Fort- und Weiterentwicklung.

Ihr Arbeitsumfeld gestaltet sich durch:

  • ein interessantes Aufgabengebiet mit anspruchsvollen Rechtsfragen.
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible/gleitende Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit des Homeoffice.
  • ein sehr gutes Arbeitsklima.
  • vielfältige Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten.
  • zahlreiche Corporate Benefits für alle Mitarbeitenden.
  • Jobticket Premium im gesamten RMV-Gebiet inkl. Mitnahmeregelung, Infos unter www.rmv.de.
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt.
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

 

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Inklusionsvereinbarung.

Fachbereich/Amt:Soziales und Gesundheit
Arbeitsort:Rüsselsheim am Main
Arbeitszeit:39,00 Stunden
Arbeitsbeginn:ab sofort
Befristung:31.10.2024
Entgeltgruppe:EG 9a TVöD
Kennziffer:2350

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Fachbereich Personalmanagement
Anja Kunz
Tel: 06142 - 83-2245

Ihre aussagekräftige Bewerbung reichen Sie bitte spätestens bis zum 14.06.2024 über den Button "Jetzt online bewerben" ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weitere Informationen