Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main
 

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen.

Durch die im Juni 2020 neu geschaffene Abteilung Mobilität richtet die Stadt Rüsselsheim am Main verstärkt den Fokus auf den sich abzeichnenden Mobilitätswandel.

Die Abteilung ist für die Aufgabenbereiche ÖPNV (ÖPNV—Regie/Lokale Nahverkehrsorganisation, Planung, Aufstellung des Nahverkehrsplans sowie Errichtung von barrierefreier Haltestelleninfrastruktur), Radverkehr (Erstellung und Umsetzung von Radverkehrskonzepten, operative Radverkehrsanlagenplanungen), Mobilitätsmanagement (Durchführung und Umsetzung von Betrieblichen- und Schulischen Mobilitätsmanagementkonzepten) verantwortlich. Im Tiefbauamt ist ab sofort folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Projektleitung Mobilitätsmanagement (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet wird im Wesentlichen folgende Bereiche umfassen:

  • Sie erstellen verkehrsplanerische Konzepte und Planungen, analysieren die Mobilitätsanforderungen im gesamten Stadtgebiet und entwickeln entsprechende Konzepte in fachbereichsübergreifender Abstimmung weiter.
  • Sie evaluieren bestehende Konzepte (Masterplan Rüsselsheim a.M. "Nachhaltige Mobilität für die Stadt" (Green-City Plan)) sowie das Betriebliche Mobilitätsmanagement der Stadtverwaltung inkl. des Radverkehrskonzeptes. Außerdem sind Sie für die Umsetzung verantwortlich.
  • Sie koordinieren die Prozesse des Schulischen Mobilitätsmanagements innerhalb der Verwaltung sowie mit externen Akteuren.
  • Sie begleiten das Schnittstellenmanagement aller Verkehrsarten und Verkehrsmittel.
  • Sie wirken bei Kampagnen, Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit mit.
  • Sie wickeln zugehörige Förderprogramme des Bundes und des Landes ab.

Sie überzeugen uns mit:

  • einem abgeschlossenem Fach-/Hochschulstudium (Diplom/Bachelor/Master) z. B. Mobilitätsmanagement, Geografie, Verkehrswesen/-wirtschaft, Verkehrsplanung, Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit Vertiefung im Bereich Verkehr oder Mobilität.  
  • Ihrem hohen Interesse am ÖPNV und Radverkehr.
  • Ihrem hohen Maß an sozialer, kommunikativer und methodischer Kompetenz sowie Ihrer Eigeninitiative, Kreativität und Gestaltungsfähigkeit.
  • Ihren guten EDV-Kenntnissen (MS Office-Anwendungen, Grundkenntnisse GIS-Anwendungen).
  • Ihrer Durchsetzungsfähigkeit und Entscheidungsfreudigkeit.
  • Ihren idealerweise bereits gesammelten Erfahrungen im kommunalen Verkehrs- und/oder Mobilitätsmanagement, in der Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Moderation sowie im Projektmanagement.

Ihr Arbeitsumfeld gestaltet sich durch:

  • motivierte und kreative Teamarbeit
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible, gleitende Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit des Homeoffice
  • vielfältige Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Job-Ticket Premium im gesamten RMV-Gebiet inkl. Mitnahmeregelung, Infos unter www.rmv.de  
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Fachbereich/Amt:Tiefbauamt
Arbeitszeit:39 Stunden/Woche
Arbeitsbeginn:ab sofort
Entgeltgruppe:EG 12 TVöD
Kennziffer:2055

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Fachbereich Personal
Semra Link
Tel: 06142 - 83-2489

Ihre aussagekräftige Bewerbung reichen Sie bitte spätestens bis zum 10.06.2022 über den Button "Jetzt online bewerben" ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Weitere Informationen